Vektor

 

Eine vektorbasierte Grafik hat gegenüber einer pixelbasierten den Vorteil einer verlustfreien Skalierbarkeit.

Vektorgrafiken bestehen aus mathematischen Primitiven wie Linien, Kreisen, Polygonen, Kurven und daraus resultierende Flächen. Eine Vektorgrafik ist dabei eine Grafik, welche sich auf einer Ebene beschreiben lässt. Ein Kreis kann bsp. durch nur zwei Informationen beschrieben werden, die Position und den Durchmesser. Mit wenigen zusätzlichen Informationen entsteht daraus bereits eine Grafik, wie z.B. mit einer Füllfarbe oder einer Kontur.

Eine Vektorgrafik kommt daher meist mit wesentlich weniger Informationen aus als eine Pixelgrafik, bei welcher die Farbe jedes Pixels definiert sein muss. Aus diesem Grund können auch, wenn richtig erstellt, komplexe Grafiken eine sehr kleine Größe aufweisen. Außerdem können Vektorgrafiken frei skaliert werden und weisen keinen Qualitätsverlust beim vergrößern oder verkleinern auf.



Laut DSVGO klären wir auf, dass diese Seite Cookies nutzt. Was sind Cookies?

Diese Seite setzt, wie fast alle Seiten weltweit, Cookies auf Ihrem Rechner. Diese ermöglichen uns das Nutzerverhalten besser zu verfolgen. Welchen Browser Sie nutzen, ob Sie das erste mal auf der Seite sind und welche Unterseiten Sie angeschaut haben. Diese Daten nutzen wir zur Verbesserung unseres Service. Es werden dabei keine Personenbezogenen Daten gespeichert. Wenn Sie mehr über Cookies erfahren wollen schauen Sie sich am besten den Wikipediaartikel dazu an: https://de.wikipedia.org/wiki/Cookie

Schließen