Passmarken

 

Mit Hilfe der Passmarke (auch Passermarke) kann beim Mehrfarbendruck die Passgenauigkeit der einzelnen Farben kontrolliert werden.

Diese besteht aus einem Kreuz mit dünnen Linien, wie bei einem Fadenkreuz, umgeben von einem Kreis. Sie befindet sich bei jeder Farbe an der gleichen Stelle. Die Passmarken müssen beim Zusammendruck exakt übereinander liegen, da ansonsten auch die Bilder und Grafiken nicht exakt stimmen, wodurch diese unscharf werden und Farbdifferenzen entstehen. Auch sind Blitzer durch Passdifferenzen möglich.

Im Digitaldruck spielt dies keine Rolle mehr, da hier alle Farben aus der selben Druckmaschine in einem Prozess gedruckt werden.



Laut DSVGO klären wir auf, dass diese Seite Cookies nutzt. Was sind Cookies?

Diese Seite setzt, wie fast alle Seiten weltweit, Cookies auf Ihrem Rechner. Diese ermöglichen uns das Nutzerverhalten besser zu verfolgen. Welchen Browser Sie nutzen, ob Sie das erste mal auf der Seite sind und welche Unterseiten Sie angeschaut haben. Diese Daten nutzen wir zur Verbesserung unseres Service. Es werden dabei keine Personenbezogenen Daten gespeichert. Wenn Sie mehr über Cookies erfahren wollen schauen Sie sich am besten den Wikipediaartikel dazu an: https://de.wikipedia.org/wiki/Cookie

Schließen